Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Federzeichnungen

Die Federzeichnungen die mit einem Montblanc gefertigt wurden erzeugen trotz der Reduzierung auf nur eine oder maximal zwei Farben, meist in schwarz oder rot gehalten, oft die Wirkung einer optischen Täuschung. Dort wo Linien aufeinandertreffen ist der Effekt besonders interessant, da jede Schicht für sich bestehen bleibt und dennoch etwas Neues draus entsteht.

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Abstrakte Schwarz-Weiß-Zeichnungen

Die schwarz-weißen Tuschezeichnungen wurden mit einem speziellen Montblanc gezeichnet. Diese grafische Zeichentechnik kann aber auch mit einem Pinsel oder einem Bambusrohr umgesetzt werden. Als Farbe dient flüssige Acryl- oder Aquarellfarbe. Ziel bei dieser Technik ist es, nur mit Linien das Wesentliche zu erfassen und durch die Linienführung und die Hell-Dunkel-Kontraste etwas entstehen zu lassen. Ich habe für die Bilder spezielle Montblanc-Tinte verwendet. Die Zeichnungen sind auf hochwertigem Papier entstanden und es sind allesamt Unikate.

Die abstrakten Bilder kommen am besten in einem schwarzen oder weißen Bilderrahmen zur Geltung. Die Bilderrahmen sind jedoch kein Bestandteil des Angebots. Die Bilder wirken sowohl als Einzelbild als auch als Gruppenhängung mehrerer Zeichnungen und sorgen garantiert für einen Hingucker. Die Zeichnungen harmonieren auch gut zu schwarzweiß Postern. Wenn Sie die Bilder gern einmal aus der Nähe betrachten möchten, dann informieren Sie sich gern im Blog über meine nächsten Ausstellungen. Dort werden stets die aktuellen Termine bekannt gegeben. 

 

Welcher Bilderrahmen passt zu Zeichnungen?

Eine Zeichnung sollte eine optimale Rahmung erhalten damit sie schön zur Geltung kommt. Beim Rahmen gibt es einiges zu beachten: Vermessen Sie das Kunstwerk, denn das Format ist ausschlaggebend für die Rahmengröße. Wenn Sie hier eine Feder-Zeichnung online kaufen, finden Sie die Abmessungen bei den Produktmerkmalen. Sollten Sie sich für ein Passepartout entschließen, ist ein Schrägschnitt-Passepartout empfehlenswert, denn es setzt Ihre Schwarz-Weiß-Zeichnung perfekt in Szene. Das Passepartout sollte farblich auf das Bild abgestimmt sein.

Ebenso sollte der Bilderrahmen farblich zum Kunstwerk passen. Mit einer schlichten Rahmenfarbe wie schwarz, weiß oder silber sind Sie immer auf der sicheren Seite, denn sie harmoniert hervorragend mit moderner Kunst. Nehmen Sie das Bild und legen Sie es auf die Rückwand des Bilderrahmens. Bedecken Sie die Federzeichnung nun mit dem Passepartout und richtet Sie es aus. Wenn alles stimmt, legen Sie die Glasscheibe auf das Passepartout. Jetzt müssen Sie nur noch an der Rückseite die entsprechenden Klammern befestigen und Ihre zeitgenössische Kunst ist optimal eingerahmt und kann an die Wand gehängt werden.