Man sieht sie beim Anwalt wie beim Hipster. Poster erfreuen sich großer Beliebtheit als Wandschmuck in den vier Wänden. Doch wie kann man die Bilder optisch gut in Szene setzen ohne sie unbedingt einrahmen zu müssen? Ich habe mal ein paar Tipps zusammengestellt, wie Deine Bilder auch ohne einen Rahmen richtig gut zur Geltung kommen.

 

Vorschlag 1

Du kennst doch sicherlich die praktischen Klemmbretter, die sonst eher im Büro anzutreffen sind? Sie eignen sich hervorragend, um Deine Poster schnell und individuell in Szene zu setzen. Die praktischen Bürohelfer findest du günstig in Läden für Bürobedarf und natürlich auch in diversen Onlineshops. Es gibt sie aus Holz oder Plastik in verschiedenen Formaten und Farben – such Dir das aus, was Dir am besten gefällt und zu Deiner Einrichtung passt. Einige Klemmbretter haben sogar ein Aufhängesystem am Metallklipp. So kannst Du es perfekt an die Wand bringen. Die Poster kommen besonders gut zur Geltung, wenn Du Klemmbretter verwendest, die ein größeres Format besitzen, als das Poster selbst.

 

Vorschlag 2

Jeder hat doch Zuhause diese Hosenbügel, die im Schrank für Ordnung sorgen. Um eine pfiffige Posterhängung zu kreieren, werden die Ordnungshelfer zweckentfremdet. Die Vorgehensweise ist ganz kinderleicht. Einfach einen Nagel in die Wand schlagen, das Poster am Hosenbügel befestigen und das Ganze an den Nagel hängen. Fertig ist die einfache aber durchaus extravagante Wanddekoration. Das Tolle an dieser Variante ist die Flexibilität, denn man kann innerhalb kürzester Zeit die Bilder austauschen. So hast Du immer wieder neue Motive in Deiner Wohnung.

 

Vorschlag 3

Heute hat man Wäschetrockner, früher gab es die gute alte Wäscheleine. Und genau die wollen wir jetzt in Deiner Wohnung spannen, um Poster aufzuhängen. Die Leine darf dabei ruhig etwas durchhängen. Alternativ kannst Du auch einen langen Strick verwenden. Diese Variante ist kostengünstig und lässt sich schnell umsetzen. Besonders individuell wird es, wenn Du Holzklammern verwendest. Diese lassen sich sogar bemalen oder mit bunter Folie bekleben.